S p e z i a l i s i e r u n g  im Schwerpunkt  G e s u n d h e i t 

für eine Region, in der Gesundheit ein Thema ist.

 

NW 1 NW 5 NW 7 NW 6

   

Im Spezialunterricht des Gesundheitszweiges wird die Relevanz der menschlichen Gesundheit beleuchtet und nachvollziehbar erarbeitet. Themen wie etwa Ernährung, Trainingslehre, Zivilisationskrankheiten oder Sucht werden fächerübergreifend und praxisbezogen unterrichtet. Durch den Unterricht in modernsten und gut ausgestatteten Laborräumen, die Durchführung von Experimenten, den Besuch von Expert(inn)en und verschiedenste Exkursionen wird der Unterricht an die Lebenswelt der Schüler/innen angepasst und abgestimmt.

Dieser Zweig kann als optimale Vorbereitung für FH-Gesundheitsstudien, für die Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in und für naturwissenschaftliche und medizinische Studien gesehen werden. Durch den naturwissenschaftlichen Schwerpunkt erhalten die Schüler/innen bereits ein explizites Training für die jeweiligen Aufnahmeverfahren. Durch die enge Zusammenarbeit mit der FH Bad Gleichenberg gewinnen die Schüler/innen zusätzlich bereits einen Einblick in weiterführende Ausbildungsmöglichkeiten.

Die Schwerpunkte dieses Zweiges machen sich neben Zusatzstunden in Mathematik (4 Stunden durch alle vier Jahre), Biologie und einem vertiefenden Laborunterricht in den Fächern Chemie und Physik auch in dem Spezialfach „Gesundheit und Sportbiologie“ sichtbar. Zusätzlich werden in den Fächern Biologie und Physik in der 7. und 8. Klasse Schularbeiten geschrieben. Das bietet den Schüler/innen den Vorteil, dass sie in diesen Fächern auch schriftlich zur Reifeprüfung antreten zu können.

In der 7. und 8. Klasse können die Schüler/innen dieser Schulform zwischen Musikerziehung und Bildnerischer Erziehung als alternativen Pflichtgegenständen wählen.

 

 

NW 3

NW 4

NW 2 Chemie4

       

 

Modernste Labor - und Unterrichtsräume für Biologie, Chemie und Physik. Alle Schülertische mit Internetanschlüssen!

 

 

 

Kooperationspartner

Go to top