Laufschrift

* Herzlich willkommen zurück an der Schule! * Freie Plätze im Lehrlingshaus * Siehe: Wohnen am Campus *

Neueste Artikel

Corona 2

Auszug aus dem Elternbrief von Bildungsminister Heinz Faßmann

Schule ist aber wesentlich mehr als nur ein Ort des Lernens. Ebenso wichtig sind die sozialen Kontakte und Freundschaften, die in den Klassenzimmern bestehen, ist die Begegnung mit Kindern und Jugendlichen und mit der Bezugsperson Lehrerin bzw. Lehrer. All dies macht eine Öffnung der Schulen für unsere Gesellschaft wichtig.

Seit Anfang April beobachten wir eine Stabilisierung der Infektionszahlen. In vielen Bereichen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens wird nun der Versuch unternommen, eine neue Normalität herzustellen und die Arbeit wieder aufzunehmen. Nach reiflicher Abwägung und in Abstimmung mit dem Bundeskanzler und dem Gesundheitsminister ist es nun an der Zeit, im Bereich des Schulsystems den nächsten Schritt zu gehen.

Dazu haben wir eine klare Strategie entwickelt, die auf folgenden Eckpunkten basiert:

  • Die Schulen werden nicht für alle gleichzeitig geöffnet.
    • Wir öffnen die Schulen zuerst für die Älteren, die einen Abschluss brauchen. Ab 4.5. kehren die Maturantinnen und Maturanten zurück sowie alle Schüler/innen der Abschlussklassen im Bereich der Berufsbildung.
    • Die zweite Etappe planen wir für den 15.5. Sie betrifft alle 6- bis 14-Jährigen, also die Volksschulen, AHS-Unterstufen, NMS und die Sonderschulen.
    • Wenn alles gut geht und die Infektionen nicht wieder ansteigen, folgt die dritte Etappe der Schulöffnung am 3.6. Dann werden die Polytechnischen Schulen, die AHS-Oberstufe sowie die berufsbildenden mittleren und höheren Schulen folgen.

Die zweite und dritte Etappe beginnen jeweils an einem Freitag – mit einer Konferenz des Lehrerkollegiums, um den Schulstart für die Schülerinnen und Schüler in der Woche darauf gut vorzubereiten.

  • Der Schulbetrieb wird entlang der folgenden fünf Prinzipien organisiert:
  1. Verdünnung durch Schichtbetrieb
  2. Lehrstoff: weniger ist mehr
  3. Leistungsbeurteilung mit Augenmaß
  4. Einhaltung der Hygienebestimmungen
  5. Ausnahmen für spezielle Personengruppen

----

  • Das Kriseninterventionsteam hat unter der Leitung von Mag. Nina Voglmeir eine CORONABEDINGTE-ONLINE-SPRECHSTUNDE eingerichtet. Nähere Informationen unter dem Link Schülerberatung.
  • Als medizinische Ansprechperson ist unsere Schulärztin Dr. Notburga Stadler-Pock unter folgender E-Mail-Adresse für Sie erreichbar: notburga.stadler[at]gmail.com

Wichtige Kontaktdaten:

Coronavirus-Hotline der AGES: 0800 555 621
Telefonische Gesundheitsberatung: 1450

https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html

Ansprechpartner

                                Mag. Hannes Schuster                   

                                                  Schulleiter 

                               E-mail: direktion(at)borg-radkersburg.at

                                         Telefon +43 (0) 5 0248 065 - 200                                        

 

 

50-Jahre-Logo.png

Kooperationspartner

Go to top